http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
 
 
Willkommen auf der Webseite des Bremerhavener Kreisverbandes

Mit unserem Internet-Angebot möchten wir Sie zügig und umfassend über unsere Arbeit und
unsere Positionen informieren. Zusätzlich finden Sie auf dieser Seite Beiträge von Mitgliedern
des Kreisverbandes. Weitere Informationen auf den Seiten des Bremer Landesverbandes
und der Bundespartei.

News
31. Januar 2018 Janßen

Untersuchungsausschuss legt Bericht und Empfehlungen zum Ausbeutungs- und Betrugsskandal in Bremerhaven vor

Der Untersuchungsausschuss ‚Sozialbetrugsverdacht' hat heute seinen Abschlussbericht vorgelegt. Zwei Bremerhavener Vereine hatten in den Jahren 2013-2016 mehr als tausend Menschen aus Bulgarien in ein ‚profitorientiertes Netzwerk aus Abhängigkeiten und Ausbeutung' gebracht. Die Vereine verkauften Scheinarbeitsverträge zur Erlangung aufstockender Hartz-4-Leistungen und forderten anschließend die bezogenen Jobcenterleistungen von den betroffenen Bu Mehr...

 
18. Oktober 2017

Gebührenerhöhung für Restmüll in Bremerhaven sichert übertriebene Konzernprofite

Der Bremerhavener Magistrat hat nach Medienberichten eine Erhöhung der Müllgebühren für den Restmüll um rund 6,5 Prozent beschlossen. "Nebenkosten werde immer mehr zu einer Art zweiten Miete, deshalb gehört die öffentliche Daseinsvorsorge im Bereich Abwasser, Müllabfuhr und Energieversorgung in die öffentliche Hand", meint Nelson Janßen. Mehr...

 
22. September 2017

Bevölkerung in Bremerhaven-Lehe wirksam vor Brandstiftung schützen

Seit Ende letzten Jahres brennt es extrem häufig im Goethequartier in Bremerhaven-Lehe. In diesen Straßenzügen leben viele Menschen in Armut, häufig werden die Wohnungen von bulgarischen Arbeitsmigranten bewohnt. Viele Immobilien sind in einem sehr schlechten baulichen Zustand, etwa 30 sind als unbewohnbare Schrottimmobilien definiert.  Mehr...

 
15. September 2017

Umsetzung des Wohnungsaufsichtsgesetzes in Bremerhaven und Bremen

Im März 2015 wurde das Wohnungsaufsichtsgesetz beschlossen, welches Mieter*innen vor ausbeuterischen Mietverhältnissen schützen soll. Die Kommunen im Land Bremen sind für die Überwachung der Standards zuständig. In Bremerhaven ist das Gesetz an verschiedenen Stellen, z.B. im Jobcenter, zwei Jahre nach Inkrafttreten offenkundig unbekannt. Mehr...

 

Treffer 10 bis 12 von 440

Aktuellste Pressemitteilungen
19. September 2017

Mehr Pflegerinnen und Pfleger sind gut für uns alle!

Krankenhausbeschäftigte in Bremerhaven beteiligen sich am "Aktionstag Pause". Mehr...

 
12. September 2017

BIKEG-Austritt - Deponiebeirat weiterhin nur Feigenblatt

Die Bürgerinitiative gegen die Erweiterung der Grauwalldeponie in Bremerhaven ist unter Protest aus Deponiebeirat ausgetreten. Mehr...

 
8. September 2017 Bremerhaven/Information

Regelsätze nach Hartz IV weiterhin nicht bedarfsdeckend – Sie sind kein Beitrag zur Bekämpfung der Kinderarmut

Presseerklärung von Herbert Winter, Stadtverordneter der LINKEN in der Seestadt: Mehr...