24. Oktober 2017

LINKE fordert: akuten Lehrkräftemangel in Bremerhaven schnell beseitigen

Mit großer Sorge betrachtet Kristina Vogt den Mangel an Lehrkräften in Bremerhaven. Zum aktuell verstärkten Unterrichtsausfall an den Grundschulen äußert sich die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft: „Dass an mehreren Grundschulen in Bremerhaven inzwischen ganze Klassenverbände nur an vier statt an fünf Tagen unterrichtet werden, zeugt von einer dramatischen Unterversorgung mit Personal. Es gibt keinerlei Reserven mehr, die plötzlichen krankheitsbedingten Ausfall auffangen könnten. Problematisch ist dies zum einen für die Eltern, die eine Betreuung für ihre Kinder organisieren müssen. Leidtragende sind aber insbesondere die Schülerinnen und Schüler, bei denen sich schnell Lernrückstände aufbauen."

Vogt fordert nun, dass das Land Bremen die Stadt Bremerhaven mit dem Problem nicht allein lassen darf: „Neben dem Schuldezernenten Frost ist auch die Bildungssenatorin Bogedan in der Verantwortung, hier für schnelle Abhilfe zu sorgen. An einer Grundschule in Bremerhaven haben ja bereits freiwillig Lehrkräfte in Teilzeit vorübergehend ihre Stundenzahl aufgestockt, um dem derzeitigen Mangel zu begegnen. Die Senatorin könnte in Erwägung ziehen, hieraus ein Modell zu entwickeln und gezielt alle Teilzeitkräfte ansprechen, ob sie nicht zur Abwendung des aktuellen Notstands vorübergehend zusätzliche Stunden unterrichten möchten. Denn die weiteren Plätze bei den Referendariaten sowie das Stipendium für Lehramtsstudierende sind richtige Maßnahmen, verbessern die Versorgung aber erst in einigen Jahren."

Am Donnerstag (26.10.) sind zur Stadtverordnetenversammlung Proteste für mehr Personal und mehr Sachmittel an Schulen angekündigt. Vogt unterstützt die Forderungen von Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern ausdrücklich: „Hoffentlich finden sich viele Menschen zur Sitzung am Donnerstag ein, damit das Signal für bessere Bildung aus Bremerhaven auch auf Landesebene gehört wird."