27. August 2018 G. Matthiessen

SEEBRÜCKE - schafft sichere Häfen

In diesem Moment wer den Boote voller Verzweifelter aufs Mittelmeer geschickt und Schiffe an ihrer Rettung gehindert. Dieses Sterben ist nicht hinnehmbar! Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen ist ein Verbrechen!

Europa wird abgeschottet, um politische Ziele zu erreichen.
Es werden Machtkämpfe auf dem Rücken derer ausgetragen, die ohnehin von Chancengleichheit nur träumen können. Humanität und Würde bleiben dabei auf der Strecke. Dies ist unerträglich! Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft, besonders hier!

Die Seebrücke als internationale Bewegung, getragen von verschiedenen
Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft, fordert:

  • Sichere Fluchtwege zu Wasser und auf dem Land!
  • Erfüllung der internationalen seerechtlichen Pflicht zur Seenotrettung,
    statt ihrer Kriminalisierung !
  • Menschenwürdige Versorgung von Menschen, die fliehen müssen!
  • Bewegungsfreiheit für alle Menschen!
    Niemand flieht ohne Grund.

Seebrücke Bremerhaven fordert von der lokalen Politik zudem, dass das Bundesland Bremen zum 1. solidarischen Bundesland wird, indem es Gerettete aufnimmt, angekommenen Geflüchteten eine sichere und würdige Bleibe bietet und allen Menschen eine echte Chance auf Teilhabe, Bildung und Arbeit ermöglicht! Gerade in unserer weltoffenen Seestadt, die mit Auswanderung und Einwanderung ihre Bedeutung erlangt hat, müssen wir Flagge zeigen: Eine orangene Flagge mit Signalwirkung, so wie die Rettungswesten der Geflüchteten.

Bekenne Farbe: Zeige die Farbe Orange überall als Zeichen der grenzenlosen Solidarität mit Geflüchteten und der Seenotrettung. Häng diesen Flyer in Dein Fenster. Lasst uns deutlich machen, dass die Mehrheit der europäischen Bevölkerung nicht hinter der Abschottungspolitik steht. Gemeinsam sind wir stark! Wir rufen in dieser Woche in ganz Europa zu Demonstrationen auf, nachdem in den letzten Wochen schon über 35000 Menschen auf der Straße waren.

Wir unterstützen zudem die Europäische Bürgerinitiative #WelcomingEurope! als das stärkste Mittel direkter Demokratie in Europa : Bekommt diese Petition eine Million Unterschriften aus mindestens sieben EU-Ländern, ist die Europäische Kommission verpflichtet, unsere Forderungen anzuhören. Deine Unterschrift zählt: weareawelcomingeurope.eu

Schafft sichere Häfen: Build Bridges not Walls! www.seebruecke.org