Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisvorstand

Auf der gut besuchten Kreismitgliederversammlung am 20. Oktober 2018 wurde nach zwei Jahren turnusmäßig ein neuer Kreisvorstand gewählt.

Gewählt wurden:
    • Silja Rehmke als Sprecherin
    • Stefan Krüger als Sprecher
    • Sabine Boehnke als Kreisschatzmeisterin
    • Günter Matthiessen als Schriftführer
    • Justin Bolhöfer als Beisitzer

Ein Platz für eine Beisitzerin blieb vorerst unbesetzt.

Schwerpunkt für das nächste halbe Jahr sind unter anderem die Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft und zur Stadtverordnetenversammlung. DIE LINKE in Bremerhaven wird sich weiterhin stark machen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, rechtsradikale und faschistische Bewegungen und für eine lebenswerte und menschliche Gesellschaft in Bremerhaven eintreten. Hier sind die LINKEN in unterschiedlichen Bereichen aktiv.

Des weiteren befasste sich die Kreismitgliederversammlung mit den Übergriffen von Neo-Nazis gegen friedliche Demonstranten vor der Großen Kirche.

Hierzu Silja Rehmke: „Wir verurteilen den Angriff der Neo-Nazis auf friedliche Demonstranten. Wir untertützen die Demonstration am 10. November. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen, die von Übergriffen betroffen sind.”


Unser Kreisverband

Der Bremer Landesverband setzt sich aus vier Kreisverbänden (KV) zusammen.

1) Bremerhaven,
2) Bremen-Links der Weser,
3) Bremen-Mitte/Ost und
4) Bremen-Nord/West.

Unser Kreisverband gründete sich am Weltfriedenstag 2007. Vorausgegangen war die Vereinigung der beiden Quellparteien WASG und Linkspartei drei Monate zuvor. Seine Schwerpunkte sieht der Kreisverband in den drei Säulen „Arbeit und Soziales“, „Stadtentwicklung und Verkehr“ sowie „Kampf gegen Rechts“.


Die Stellung der Kreisverbände ist im §13 der Bundessatzung und ist im §7 der Landessatzung geregelt. Der Kreisverband Bremerhaven hat sich auf der Kreismitgliederversammlung am 25. April 2008 eine Satzung gegeben. Bitte anklicken