Zum Hauptinhalt springen

Der öffentliche Personen-Nahverkehr in Bremerhaven muss kostenlos werden.

Der öffentliche Personen-Nahverkehr in Bremerhaven muss kostenlos werden.

Viele Menschen sind aus unterschiedlichen Gründen auf den ÖPNV angewiesen.

Bremerhavens Ticketpreise sind viel zu teuer und von vielen nicht zu stemmen. Gucken wir nach Bremen, gibt es dort seit Längerem ein Stadtticket. Erwachsene im Sozialleistungsbezug zahlen nicht mehr als 25 Euro im Monat und Schüler*innen mit dem „Bremen Pass“ fahren völlig kostenlos. Diese Preisgestaltung ist auf dem Weg hin zum kostenlosen ÖPNV für Bremerhaven eine vorstellbare Variante.

Legen wir die Ticketpreise, die in Bremerhaven niedriger sind, zugrunde, sollte ein  Monatsticket für Erwachsene im Sozialleistungsbezug nicht mehr als 20 Euro kosten. Um gleiche Lebensbedingungen im Lande Bremen zu schaffen, ist die Einführung eines Stadttickets eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

Darüber hinaus brauchen wir preiswertere Tickets für den Verkehr zwischen Bremen und Bremerhaven und mit dem Umland.

Letztlich brauchen wir aber – aus sozialpolitischen und klimapolitischen Gründen - einen kostenfreien ÖPNV. Ebenso wie in Bremen angedacht ließe sich der dieser über Grund- und Gewerbesteuer finanzieren.

Wir machen uns dafür stark, dass Bremerhavens öffentlicher Nahverkehr kostenlos wird!

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Sprechzeiten

im Büro:
Montags 16 bis 18 Uhr
Donnerstags 14 bis 16 Uhr

per Telefon:
in der Regel
Montags-Freitags 9-18 Uhr
   Tel. 0471 309 44 55

Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter:innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.