Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bremische Bürgerschaft debattiert die Seeseitige Erreichbarkeit des Hafens

„Das Recht, Eingriffe in die Umwelt zu beklagen, darf nicht beschnitten werden. Das gilt auch für den Offshore-Terminal Bremerhaven und die Weservertiefung“, so Nelson Janßen in der Aussprache.

Die Debatte hat ihren Ursprung im Gesetzesvorstoß des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer, der plant, in Deutschland bei einigen großen Verkehrsprojekten schnellere Genehmigungen durchzusetzen mit dem Ziel, langwierige Klagen zu verhindern.

Hier ist die Rede auf YouTube einsehbar. [mh]


Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.