Zum Hauptinhalt springen

Die Stadtverordnetenversammlung (StVV) ist das kommunale Parlament der Stadt. DIE LINKE ist mit vier Stadtverordneten vertreten, Petra Brand ist die Fraktionsvorsitzende und Muhlis Kocaaga ihr Stellvertreter.

Petra Brand

Ich in Bremerhaven geboren und aufgewachsen. Ich habe als Physiotherapeutin gearbeitet und bin Mitglied bei ver.di.

Meine politischen Schwerpunkte sind Umwelt und Gesundheit. Hierbei unterstütze ich insbesondere hebammenunterstützung.de, Hospiz Hombre, BIKEG.

Ich bin seit vielen Jahren in Bremerhaven politisch aktiv.

In den vergangenen Jahren wurde Politik oft gegen die Interessen der Bremerhavener gemacht. Beispiele hierfür sind die Privatisierung der Krankenhäuser, die unhaltbaren Zuständen der Deponie Grauer Wall und eine Stadt- und Verkehrsentwicklung ohne ausreichende Bürgerbeteiligung.

Ich trete insbesondere für jene Menschen ein, die zurzeit keine Stimme im Parlament haben. Ich kämpfe mit denen zusammen, die sich für ein liebens- sowie lebenswertes Bremerhaven einsetzen.

Muhlis Kocaaga

muhlis.kocaaga@dielinke-bremerhaven.de

Dipl. -Ing. der Umweltwissenschaften und stellvertretender Fraktionssprecher der Fraktion DIE LINKE in der StVV Bremerhaven, ist im Ausschuss  Arbeit, Soziales, Seniorinnen und Senioren, Migrantinnen und Migranten und Menschen mit Behinderung und im Ausschuss für Schule und Kultur.

"Bremerhaven gehört zu den Städten, die nach der industriell geprägten Boom-Phase der frühen 1970er Jahre hart vom Strukturwandel betroffen sind und es besonders schwer haben.  Gesellschaftliche Probleme, wie Altersarmut und Arbeits- und Perspektivlosigkeit, sind hier stärker und fester verankert als im übrigen Land.

Viele politische Entscheidungen, wie beispielsweise Kürzungen im Sozial- und Bildungsbereich, die in Bremerhaven getroffen wurden, haben zur stetigen Verschärfung der sozialen Lage beigetragen.

Mit meinem politischen Engagement trete ich für eine sozial gerechte Gesellschaft ein, in der der Reichtum umverteilt werden muss, um der sozialen Ungleichheit gezielt entgegenzuwirken. In Europa gehört Deutschland zu den Staaten mit der höchsten Vermögensungleichheit. Zehn Prozent der Reichsten in Deutschland verfügen über 67 Prozent des Nettogesamtvermögens.

Ich setze mich für Bildungsgerechtigkeit ein, deren Ziel ein Bildungssystem ist, das allen Kindern, ganz gleich welcher sozialen Herkunft, eine Zukunftsperspektive eröffnet. Denn Bildung ist einer der zentralen Faktoren die über gesellschaftliche Teilhabe entscheiden.

Als Mensch mit sogenanntem Migrationshintergrund liegt mir der Dialog zwischen der Herkunftsgesellschaft und den eingewanderten Menschen sehr am Herzen. Eine erfolgreiche Integrationspolitik bedarf eines ganzheitlichen Ansatzes, d.h. gleichberechtigte politische, soziale und gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen.“

Heidemarie Schröder

Ich stehe für das Parité-Gesetz, damit in allen Parlamenten die Gleichberechtigung endlich verwirklicht wird.

Keine Privatisierungen in allen Bereichen der Grundrechte z. B. Gesundheit, Wohnen, Wasser, Energie.

Rainer Brand

Politische Schwerpunkte: Arbeit/Wirtschaft/Häfen.

Bis zum Beginn meines Ruhestandes war ich über 25 Jahre bei der Landesbehörde tätig.

Ich kenne die meisten Betriebe der Stadt. Als Rentner unterrichte ich jetzt zeitweise Umschüler*innen und Migrant*innen.

Hier finden Sie unsere StVV-Fraktion

Fraktion DIE LINKE. in der Stadtverordnetenversammlung Bremerhaven
Elbestraße 30
27570 Bremerhaven

Telefon: 0471 - 48346609

Mobil:    0178 - 8062495

E-Mail: stvv-fraktion@dielinke-bremerhaven.de

 

Geschäftsordnung der Fraktion

Die Fraktion DIE LINKE. in der Stadtverordnetenversammlung Bremerhaven besteht aus vier Abgeordneten: Petra Brand, Muhlis Kocaaga, Heidemarie Schröder und Rainer Brand

Wahlergebnisse 2019

Kampagne und Ergebnisse der StVV-Wahl 2019 befinden sich hier

Kontakt zur Fraktion

Fraktion DIE LINKE

in der StVV Bremerhaven

Elbestraße 30
27570 Bremerhaven

Telefon: 0471 - 48346609

Mobil:    0178 - 8062495

Email:  stvv-fraktion@dielinke-bremerhaven.de

Lageplan unseres Büros